Rehasport

Rehabilitationssport kommt grundsätzlich bei jeder Beeinträchtigung von körperlichen Funktionen in Betracht und betrifft Menschen, die chronisch krank sind oder auf dem Weg sind chronisch krank zu werden.

 

Gerade nach einer postoperativen Reha oder nach krankengymnastischen Behandlungen stabilisiert Rehasport durch das weiterführende Training den Behandlungserfolg.

 

Die Erfahrung hat gezeigt, dass eine langfristig angelegte und aktiv ausgerichtete Betreuung eine deutliche Verbesserung der Beschwerden erzielen kann.

Krankheitsbilder

Rehabilitationssport ist u.a. angezeigt bei degenerativen und entzündlichen Veränderungen der Bewegungsorgane wie beispielsweise Rheuma und Osteoporose.

 

Kann aber auch bei folgenden Erkrankungen verordnet werden:

 

* chronische Wirbelsäulenbeschwerden (z.B. HWS-, BWS-, LWS-Syndrom; Z.n. Protrusion, Prolaps, Spondylolisthesis, etc.)

 

* Erkrankungen der Gelenke und des Bandapparates: PHS, Impingement, Schultersteife, Epicondylitis, Rotatorenmanchettenruptur

 

* Bandverletzungen und Frakturen der Extremitäten

 

Also alle Erkrankungen, die Sie innerhalb Ihres täglichen Lebens beeinträchtigen.

Hier finden Sie uns

Gesundheitssportverein Warstein e.V.
Zum Puddelhammer 16
59581 Warstein

Kontakt

Rufen Sie einfach an +49 2902 701717 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gesundheitssportverein Warstein e.V.